Rechnungslegung und Steuerrecht in den Niederlanden

Datum
18.06.2020
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
DNHK-Büro Düsseldorf
Tersteegenstraße 19-31
Düsseldorf
Deutschland

Ansprechpartner
Deutsch-Niederländische Handelskammer
Aldo Lodder
0031 (0)70 3114 140
a.lodder@dnhk.org


Bei dem Schritt “über die Grenze” helfen grundlegende Kenntnisse des niederländischen Handels- und Gesellschaftsrechts. Dabei sind insbesondere die Rechnungslegung und das niederländische Steuerrecht von Belang. Das Seminar geht auch auf die Unterschiede in den (steuer-)rechtlichen Regelungen in beiden Ländern ein.

Die Seminarteilnehmer können so die neu erworbenen Kenntnisse gut mit bereits vorhandenen unternehmerischen Erfahrungen verbinden. Das Seminar zeigt die grundlegenden Unterschiede auf, die deutsche Unternehmer bei der Ausübung ihres Geschäfts in den Niederlanden im Blick haben sollten.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an deutsche Unternehmen, die in geschäftlichem Kontakt mit den Niederlanden stehen oder Aktivitäten in den Niederlanden planen. Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Mitarbeiter aus Buchhaltung und Controlling sowie Personen, die in der Finanz- bzw. Steuerbranche arbeiten und Kunden oder Lieferanten mit grenzüberschreitenden Problemen betreuen. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Programm:

  • Basismerkmale des niederländischen Steuerrechts
  • Grundlagen der Rechnungslegung in den Niederlanden
  • Steuerliche Vorteile nutzen
  • Vorschriften für Balanz, GuV und Anhang
  • Ausgewählte Themen aus den Bereichen: Gesellschaftsrecht, Personalentscheidung, Lohnsteuer, Sozialversicherung und Umsatzsteuer

Weitere Details finden Sie hier.